Portrait Diaries - Non-Profit Magazin

"Portrait Diaries" entstand aus der Idee und dem Wunsch ein Fotografie-Printmagazin zu veröffentlichen, welches etwas Gutes tut. Gefüllt mit eigenen Fotografien erzählt jede Ausgabe, im Zusammenspiel mit Lyrik und Erzählungen, eine eigene Geschichte.

Das besondere daran ist, dass nicht nur die Idee und das Layout von mir stammen, sondern das Magazin auch eigenhändig von mir umgesetzt wird. Vom Druck über das Zuschneiden, Binden und schließlich das Verpacken.
Der Gewinn der durch den Verkauf des Magazins erzielt wird, wird an eine gemeinnützige Organisation gespendet.

Das Projekt wurde von mir in kompletter Eigenregie und Eigenverantwortung geplant und umgesetzt. Im März 2020 erscheint schon die dritte Ausgabe.

Teil meiner Arbeit am Magazin sind:
- Ideenfindung und stetige Optimierung
- Allgemeine Organisation (Konzepte, Finanzen, Kommunikation,...)
- Printmagazin (Layouting, Print, Verarbeitung, Vertrieb, Versand)
- Website / Blog (Wordpress)
- Social Media Kanäle (Instagram, IGTV)
- Fotoshootings & Videoproduktion (Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung)
- Kooperationen

Fine Art Print Zine

Blog
Zusammenfassung:
print-on-demand, self-published, fine art zine